Anders als sonst

Foto: Christof Heinz

Im Laufe der Woche werden wir uns die Gruppen, die wir nicht im Voraus schon vorgestellt haben, schnappen. Die Schüler*innen stellen wir euch in unterschiedlichen Formaten vor.
Nach dem eindrucksvollen Stück „Der Bau“ der Berliner konnten wir, umgeben von Zeitungspapier, ein paar Eindrücke sammeln.

Vorher

Foto: Christof Heinz

Wie war euer Gefühl vor der Aufführung?

Stimme 1: Gestern war die Stimmung im Vergleich zu heute ganz anders. Gestern hatten wir alle noch ziemlich Angst und waren ein bisschen panisch, weil Mateo, einer aus unserer Gruppe, krank war und wir dachten er fällt aus. Heute ging es ihm aber wieder besser. Den Tag über waren wir aber trotzdem ziemlich aufgeregt. Deshalb war es auch ziemlich stressig hinter der Bühne, weil wir so wenig Zeit hatten und irgendwie die neue Bühne aufbauen mussten. Es war also stressig, aber auch aufregend!

Stimme 2: Ich war schon ein bisschen traurig, da es unsere letzte Aufführung war. Wir haben das Stück jetzt schon sieben Mal vorher aufgeführt.

Aufregungsskala

Nachher

Wie war euer Gefühl nach der Aufführung?

Es war schon pure Erleichterung, dass alles so gut geklappt hat. Jetzt wir sind alle total hibbelig und wir freuen uns voll!

Was erwartet ihr von der restlichen Woche?

Stimme 1: Wir sind jetzt voll motiviert, aber auch locker. Wir gucken uns jetzt die ganzen anderen Stücke noch an.

Stimme 2: Ich bin auch voll gespannt auf das Auswertungsgespräch morgen!

War es für euch besonders das Stück am SdL aufzuführen?

Stimme 1: Ja, und wie! Es war auf jeden Fall anders als vorher. Es war einfach um einiges schöner, mal in so einem großen Raum zu spielen.

Stimme 2: Es hat so Spaß gemacht, es war wirklich auch anders als sonst. Wir haben es sehr genossen!

Kritik zu „Spielt!“

Yung Cult

23.Sept. 2019

Kritik zu „Der Bau“

Yung Cult

24.Sept. 2019