Nachgespräche und Fachforum

Poster des SDL 2019

Face-to-Face die Spielgruppen Nachgespräche


Let‘s talk about... wir sind eure Nachgesprächsmoderator*innen. Gemeinsam mit euch werden wir über das Gesehene sprechen, uns Fragen zu den Inszenierungen und den erlebten inszenierten Räumen stellen. Dabei wollen wir euch ermutigen, eure Wahrnehmung des Stückes mit der jeweils anderen Spielgruppe zu teilen und euch in Diskussionen darüber auszutauschen. Es geht uns um eure Meinung, eure Sichtweisen und Interpretationen. Und das alles face-to-face in kleiner Runde. Wir freuen uns auf den Austausch mit euch, spektakuläre Inszenierungen und ein schönes SDL*19! Psst… Im Festivalzentrum kann man immer nachbesprechen, lauschen oder flanieren.

Mit welcher Spielgruppe Ihr euer Nachgespräch habt?

Dienstag um 14:30 in der JH

Sachsen und Bremen/ Berlin und Baden-Württemberg

Donnerstag um 14:30 in der JH

Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen / Hamburg und Rheinland-Pfalz/ Thüringen und Bayern

Freitag um 15:00 in der JH

Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern / Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt / Hessen und Saarland


Marla Thermann:Hallöle, ich bin Marla. Seit mehreren Jahren bin ich in Halle in diversen Theatergruppen aktiv und bin auch oft im Theater als Zuschauerin zu finden. Mit der Stabilen Seitenlagehabe ich in den letzten beiden Jahren die Schülertheatertreffen des Landes Sachsen-Anhalt aktiv miterlebt und habe die Zeit immer sehr genossen. Daher freue ich mich, dieses Jahr beim Schultheater der Länder 2019 dabei sein zu dürfen.

Henry Elstermann:Studiert habe ich an der Universität Leipzig, Lehramt für Deutsch und Geschichte. Ich unterrichte am Domgymnasium Naumburg und bin zudem als Deutsch-Fachbetreuer tätig. Seit 1998 leitete ich die Theater AG DOMARTISTEN am Naumburger Gymnasium, die Sachsen-Anhalt beim Schultheater der Länder 2018 in Kiel vertrat.

Anton Borrmann: Moin, ich bin Anton,19 Jahre alt. Ich bin in Halle geboren und habe hier letztes Jahr auch mein Abi gemacht. Danach fing ich direkt an, Gymnasiallehramt für Mathematik und Physik an der Universität Halle zu studieren und das mache ich auch heute noch. Neben dem Studium bin ich sportlich aktiv (Parcours, teils als Trainer, teils nur so), rappe unter dem Künstlernamen „DaFish“ und spiele seit ca. einem Jahr Improvisationstheater bei der „Stabilen Seitenlage I“. Ich freue mich auf ein gutes SDL 2019 und spannende Nachgespräche.

Katja Preuß: Ich bin Schauspielerin und Theaterpädagogin. Mein Schauspielstudium absolvierte ich an der Hochschule für Musik und Theater Saarbrücken und spielte meine erste Rolle am Saarländischen Staatstheater. Es folgten über 100 Rollen in den folgenden 17 Jahren an verschiedenen Theatern in Deutschland. Zu meiner Bühnentätigkeit kamen Hörbuchproduktionen und Film- und Fernsehrollen. Sachsen-Anhalt lernte ich durch das Engagement an der Landesbühne Eisleben und am Theater Naumburg kennen. Am Sozialpädagogischen Institut Berlin und der Akademie der kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid bildete ich mich zur Theaterpädagogin weiter und leitete 2015 bis 2018 die Theaterpädagogik am Theater Naumburg. Heute arbeite ich projektbezogen als Regisseurin, Spielleiterin, Dozentin, Schauspielerin und Sprecherin.

Lal Lucie Kreusch: Ich bin 20 und gerade in meine erste WG gezogen. Wenn ich nicht im Café sitze, um mit meinen Freunden zu schnacken und zu lesen, gehe ich gerne Bouldern oder mit dem Hund meiner Mitbewohnerin spazieren. Anfang dieses Sommers wollte ich etwas Neues kennenlernen und bin zwei Monate durch den Norden Indiens gereist. Mit 12 habe ich angefangen, Improvisationstheater zu spielen und habe immer noch große Freude daran. Genauso freue mich, eure verschiedenen Theaterstücke zu sehen und mich in den Nachgesprächen mit euch auszutauschen!

Florian Stauch: gebürtig bin ich aus Berlin. Nach meinem Schauspielstudium ging ich nach Halle ans Thalia Theater und wirkte dort an über 30 Inszenierungen mit. Seit 2016 arbeite ich als freier Schauspieler, Regisseur, Workshopleiter und Autor.

(C) Franziska Schories, LHBSA

Konrad Demmler:Hi, ich bin Konrad, bin 19 Jahre alt und habe in den letzten zwei Jahren am landesweiten Schülertheatertreffen in Sachsen-Anhalt teilgenommen. Im vergangenen Jahr habe ich ein freiwilliges kulturelles Jahr in der Denkmalpflege in Halle gemacht. Ich spiele seit ungefähr sechs Jahren Improvisationstheater, bin aber schon länger Fan der freien und vor allem der Improvisations-Theater-Szene – besonders in Halle.