Festivalorte 2019

Foto: BVTS

Festivalorte SDL*19

Das Festivalzentrum

Wir erobern die alten Räumlichkeiten, nur wenige Schritte vom Steintor Varieté entfernt. Was früher eine Bank war, erklären wir zum Basislager- Festivalzentrum der Schultheater der Länder 2019.

Wo? Am Steintor 6

Die Spielstätten *19

Das Schultheater der Länder 2019 will unter dem Thema „Raum.Bühne“ den gestalteten Spielraum im Schulalltag stärker in den Fokus rücken und zeigen, dass eine Beschäftigung mit dem Raum unumgänglich ist, weil er die Inszenierung und das Spiel entscheidend positioniert.

Als Spielorte stehen für das kommende Schultheater der Länder vier ganz unterschiedliche Räume zur Verfügung. „Ein Raum wird zur Bühne“ – die Räume sollen dabei möglichst vielfältige Inszenierungsmöglichkeiten eröffnen, geben aber auch einen Inszenierungsrahmen vor:

  • eine Schul-Aula
  • ein Universitätshörsaal mit viel Licht und vorgelagerter Freifläche
  • ein vielfältig gestaltbarer „leerer Raum"
  • eine gut ausgestattete Guckkastenbühne

Historische Schulstadt Franckesche Stiftungen – Landesgymnasium „Latina August Hermann Francke“

Bühne der Latina"Augist Hermann Francke"

Quelle: Melanie Brinken

Die modern ausgestattete Aula der Schule auf dem Gelände der Franckeschen Stiftungen bietet flexible Nutzungsmöglichkeiten: Der untere Zuschauer*innenraum ist variabel bestuhlbar (max. 380 Plätze) und der vordere Bühnenteil kann mittels höhenverstellbarer Module an die Inszenierung angepasst werden. Die vergleichsweise kleinere Guckkastenbühne schafft mehr Nähe zwischen Darstellenden und Publikum. Ein fest bestuhlter Rang mit roten Sitzen eröffnet eine vertikale Spieldimension.

Fakten:

  • Bühnengröße: 9x7m, die vorderen 4 m sind Podeste (Höhenverstellbar in 20cm Abständen)
  • Boden: Parkett
  • Fenster auf der Bühnenrückseite sind verdunkelbar
  • Saalfenster auf einer Seite können nicht verdunkelt werden (Vorstellungen werden am Tag sein)
  • Deckenhängung möglich
  • Auftritt von rechts und aus dem Saal möglich

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Hans-Ahrbeck-Haus (Haus 31)

Quelle: Halka Vogt

Mit dieser Spielstätte sind wir in den Franckeschen Stiftungen in der Pädagogischen Fakultät der halleschen Universität zu Gast. Der quadratische Hörsaal wird von drei Fensterfronten eingefasst und bietet ein spannendes Verhältnis von Innen- und Außenraum. Fest verbaute Fenstersitzbänke verstärken den geometrischen Eindruck. Ein raumbreites Bühnenpodium (35cm) ist fest installiert, die Positionierung des Publikums jedoch variabel (ca. 200 Plätze). Der Vorplatz des Hauses bietet sich als öffentlicher Spielort an, verkehrsberuhigt lädt er zum Verweilen ein.

Fakten:

  • Raummaße: 15x15 m
  • Bühnenpodest 10x3,20m
  • Boden: Parkett
  • verdunkelbar
  • Deckenhängung an Träger möglich
  • Auftritt nur durch eine Glastür möglich

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Quelle: Halka Vogt

Das LISA beherbergt während des Schultheaters der Länder 2019 nicht nur die Fachtagung, es steht mit seinem großen Saal auch als Spielstätte zur Verfügung. Der quadratische Raum wirkt sehr geometrisch. Da kein Bühnenpodest vorhanden ist, ermöglicht er eine Aufhebung der Trennung von Darstellung und Betrachtung. Die Positionierung des Publikums (max. 200 Personen) im Raum ist flexibel.

Darüber hinaus kann die große Freitreppe vor dem LISA als öffentlicher Spielort genutzt werden.

Fakten:

  • Boden: Parkett
  • Raumgröße: 18x17 m Bodenfläche, 4,62 m Raumhöhe
  • Saal verdunkelbar
  • Auftritt durch Türen aus zwei Treppenhäusern möglich
  • Leinwand fixiert
  • Deckenhängung nicht möglich

Steintor-Varieté

Das Steintor-Varieté Halle ist das älteste Varieté Deutschlands (gegründet 1868) und wurde in den vergangenen Jahren saniert und modernisiert. Unterm Sternenhimmel bietet der Saal Platz für über 500 Besucher*innen im ebenen Parkett. Zwei Ränge eröffnen darüber hinaus vertikale Spieldimensionen. Die moderne Licht- und Tontechnik des Hauses sowie Züge ermöglichen eine flexible Bühnengestaltung.

Fakten:

  • Bühnengröße: 10x8 m
  • Bühnenboden, Tanzboden vorhanden
  • Gassenhängung möglich
  • Saal verdunkelbar
  • Projektion möglich
Quelle: https://www.eventim.de/steintor-variete-halle-halle-saale.html?affiliate=EVE&doc=venuePage&fun=venue&action=overview&venueGroupId=8671
(mit freundlicher Genehmigung)

freie Spielstätte

Seit dem 1. März 2019 betreibt der Verein Freie Spielstätte Halle e.V. sein erstes Theater. Die Freie Spielstätte findet ihr am Waisenhausring 2 (ehem. Theatrale). Die Freie Spielstätte ein ehemaliges Filmstudio gibt der Freien Szene in Halle einen Raum. Für das SDL2019 dürfen wir hier mit einem Workshop und einem Stück die Bretter der freien Szene betreten.

  • Bühnenboden Parkett
  • Gassenhängung möglich
  • Saal verdunkelbar
  • Projektion möglich